Zurück


















Zselé

Geschlecht: w
Geburtsjahr: 2017
Schulterhöhe: 53 cm
Gewicht: 16,5
Kastriert: ja
Aufnahmedatum: 22.8.17

"Meli, die kann ausreisen, das sieht schön konsolidiert aus!!" - Bravo, das wollte ich hören. Zselé hat sich rundum erholt, ist gewachsen und gediehen und hat alles im Kopf, was ein 8 Monate alter Hund so eben im Kopf hat. Spielen, fressen, spielen, mitten drin sein, voll dabei sein, schmusen, quatsch machen, sich ankuscheln. Das fehlende Bein hindert sie nicht daran mit Geschwindigkeit ausgelassen mit den anderen zu rennen.

...
Bei Zselé stellten sich Komplikationen ein, sodass sie wieder ins Tierheim zog. Massiver Blutverlust nach einer 2.OP machten eine Transfusion nötig. Zselé schwebte mehrere Tage in Lebensgefahr. Auch ihr linkes Vorderbein bereitet durch eine Infektion große Sorgen. Zselé hat sich von dem Gröbsten erholt, hat sich inzwischen mit ihrer Einschränkung arrangiert. Sie fängt nun an zu spielen, rennen und 2 Stufen hopsen schafft sie längst. Es wurde ein Antibiogramm erstellt, die nun passende Antibiose wird organisiert.

....
zselé, gesprochen jelly, kommt aus odorheiu + wurde dort mit einem offenen bruch aufgefunden - es sah wirklich übel aus + leider war der bruch auch nicht frisch...vorort wurde das bein amputiert, die nachsorge konnte jedoch nicht sichergestellt werden, so daß wir jelly übernahmen -
sie ist eine junge hündin, ein gutes halbes jahr alt, superlieb, anhänglich + verschmust - mit ihrer amputation kommt sie gut zurecht - jelly hatte glück + ist vorerst zu meshis mama als pflegestelle gezogen!

Haben Sie Interesse an Zselé, dann kontaktieren Sie uns bitte über einen unserer Ansprechpartner für Pflegestellen und Vermittlung.