Zur verschlüsselten Forumseite (https)

Rumänisches Pfotencafe

Forum des Freundeskreis Bruno Pet e.V.
Zur Bruno Pet Homepage
Aktuelle Zeit: Di 26. Mai 2020, 17:43

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 163 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: wieder da
BeitragVerfasst: Mi 4. Mär 2015, 08:32 
Offline

Registriert: Fr 9. Sep 2011, 08:58
Beiträge: 505
Wohnort: NRW
Hijo ist jetzt wieder im TH Dülmen.
:o

_________________
The way is not in the sky. The way is in the heart.
~Buddha~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder da
BeitragVerfasst: Mi 4. Mär 2015, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jan 2014, 22:30
Beiträge: 10271
Oooooch :(

_________________
Ingeborg
mit den Patis Pancake, Waro, Jones und Hölderlin
und Nelson, Hakim und Rusty auf der anderen Seite des Regenbogens
und für immer im Herzen


Ethik ist grenzenlose Verantwortung gegenüber Allem was lebt
(Albert Schweitzer)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder da
BeitragVerfasst: Mi 4. Mär 2015, 12:55 
Offline

Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:30
Beiträge: 1140
Wohnort: Eschwege
Was ist der Grund?

_________________
Liebe Grüße

Ulrike

(mit den kleinen Rumäninnen Roya und Elli (Najima) und Briska auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke...)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder da
BeitragVerfasst: Mi 4. Mär 2015, 16:09 
Offline

Registriert: Fr 9. Sep 2011, 08:58
Beiträge: 505
Wohnort: NRW
Briska hat geschrieben:
Was ist der Grund?



ich weiß es nicht. Ich habe Hijo heute auf der Seite in Dülmen wieder entdeckt.

Vielleicht täusche ich mich, aber ich habe oft das Gefühl, wenn die Hunde nach so kurzer Zeit wieder zurückgebracht werden, dass die Hunde zu ängstlich sind? Ich kann mich auch irren.
Bei einem anderen Brunopetchen war die Mutter zu überfordert mit einem Junghund, der andere attackierte andere Personen, was ich aber nicht gemerkt habe und er im TH Dülmen sich bei dem Tierheimpersonal unproblematisch zeigte. Ein anderer war eine Leinenrambo.

Wie dem auch sei, ich hoffe, dass Hijo sein Deckelchen findet.

_________________
The way is not in the sky. The way is in the heart.
~Buddha~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder da
BeitragVerfasst: Do 5. Mär 2015, 09:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jan 2014, 22:30
Beiträge: 10271
Zitat: "Wie dem auch sei, ich hoffe, dass Hijo sein Deckelchen findet"
und drücke ganz dolle die Daumen :up: :up:

_________________
Ingeborg
mit den Patis Pancake, Waro, Jones und Hölderlin
und Nelson, Hakim und Rusty auf der anderen Seite des Regenbogens
und für immer im Herzen


Ethik ist grenzenlose Verantwortung gegenüber Allem was lebt
(Albert Schweitzer)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder da
BeitragVerfasst: Do 26. Mär 2015, 23:13 
KerstinNRW hat geschrieben:
Vielleicht täusche ich mich, aber ich habe oft das Gefühl, wenn die Hunde nach so kurzer Zeit wieder zurückgebracht werden, dass die Hunde zu ängstlich sind? Ich kann mich auch irren.
Bei einem anderen Brunopetchen war die Mutter zu überfordert mit einem Junghund, der andere attackierte andere Personen, was ich aber nicht gemerkt habe und er im TH Dülmen sich bei dem Tierheimpersonal unproblematisch zeigte. Ein anderer war eine Leinenrambo.

Ich finde es total schade, wenn Menschen sooo früh das Handtuch werfen. Ich denke manchmal, ob da nicht einfach die Erwartungshaltung zu groß ist? Was würden die Menschen tun, wenn sie ein Kind adoptieren - und es entgegen der Erwartungen nachts noch nicht durchschläft, das Bett einnässt, Angst vor irgendwas hat, sich mit dem Geschwisterchen streitet.....? Zurückgeben?

Ich find's schön, wenn man sich auf ein Lebewesen einlässt, akzeptiert, dass es nicht nur gute Seiten haben kann (was ich persönlich auch höchst langweilig fänd), dass es sich auch erst in ein völlig neues Leben einfinden muss. Und wenn jemand bereit ist, einen ängstlichen Hund aufzunehmen, dann sollte er darauf vorbereitet sein, dass hier "Arbeit" und viel Einfühlungsvermögen auf einen zukommt.

Es gibt doch mittlerweile auch wirklich gute Hundeschulen, wo man sich Hilfe holen kann beim Zusammenwachsen.

Ja, schade einfach. :|


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder da
BeitragVerfasst: Do 26. Mär 2015, 23:26 
Offline

Registriert: Do 1. Jan 2015, 21:26
Beiträge: 2074
Wohnort: Titz
Jo da gebe ich anke recht. Heutzutage wo alles durchorganisiert ist ist anscheinend vielen menschen der sinn und das verständnis für andere lebewesen irgendwie abhanden gekommen. Leider.

_________________
Vg birgit mit emma und bonsai








Für immer im herzen
Arko
Debbie
Sida
Amy
Jinja
Murphy-hase :*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder da
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2015, 07:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jan 2008, 10:15
Beiträge: 7902
Wohnort: Ostermundigen
Genau, der Alltag ist durchorganisiert - und einen Hund kann man nicht einfach auch organisieren, vor allem ängstliche Hunde. Das unterschätzen wohl wirklich viele.

_________________
Liebe Grüsse
Charlotte und Teddyboy

Leuchtende Tage. Nicht weinen, dass sie vorüber. Lächeln, dass sie gewesen. Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder da
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2015, 08:27 
Offline

Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:30
Beiträge: 1140
Wohnort: Eschwege
Anke Süper hat geschrieben:
...
Ich finde es total schade, wenn Menschen sooo früh das Handtuch werfen. Ich denke manchmal, ob da nicht einfach die Erwartungshaltung zu groß ist? Was würden die Menschen tun, wenn sie ein Kind adoptieren - und es entgegen der Erwartungen nachts noch nicht durchschläft, das Bett einnässt, Angst vor irgendwas hat, sich mit dem Geschwisterchen streitet.....? Zurückgeben?

Ich find's schön, wenn man sich auf ein Lebewesen einlässt, akzeptiert, dass es nicht nur gute Seiten haben kann (was ich persönlich auch höchst langweilig fänd), dass es sich auch erst in ein völlig neues Leben einfinden muss. Und wenn jemand bereit ist, einen ängstlichen Hund aufzunehmen, dann sollte er darauf vorbereitet sein, dass hier "Arbeit" und viel Einfühlungsvermögen auf einen zukommt.

Es gibt doch mittlerweile auch wirklich gute Hundeschulen, wo man sich Hilfe holen kann beim Zusammenwachsen.

Ja, schade einfach. :|


Dem stimme ich auch voll zu, Anke!
Fehlende Geduld und Verständnis, vorschnelles "Abstempeln" eines Verhaltens, das ist scheinbar die Mentalität vieler (auch junger) Menschen heutzutage!

_________________
Liebe Grüße

Ulrike

(mit den kleinen Rumäninnen Roya und Elli (Najima) und Briska auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke...)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder da
BeitragVerfasst: Sa 4. Apr 2015, 22:36 
Offline

Registriert: Fr 9. Sep 2011, 08:58
Beiträge: 505
Wohnort: NRW
Ist das der Frisco von BP, der wieder in Münster ist?

_________________
The way is not in the sky. The way is in the heart.
~Buddha~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder da
BeitragVerfasst: Sa 4. Apr 2015, 22:56 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Okt 2008, 20:59
Beiträge: 12534
Wohnort: Wuppertal
Ja

_________________
Bild


Lieben Gruß die Fee Manu mit Loona und im Herzen York und Susi sorglos

Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und geistiges Eigentum des Verfassers.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder da
BeitragVerfasst: So 5. Apr 2015, 07:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Feb 2012, 19:56
Beiträge: 8029
Wohnort: Krefeld
KerstinNRW hat geschrieben:
Ist das der Frisco von BP, der wieder in Münster ist?


Ganz schön fett geworden der kerl :(

_________________
LG Tina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder da
BeitragVerfasst: So 5. Apr 2015, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jun 2014, 08:31
Beiträge: 1661
:shock: Flavia ist zurrück bei den Tinos? Wie kommts? :(

_________________
Martina+Feli

Simba, ca. 1/2014 - 22.09.2018: Viel zu kurz war die Zeit mit dir, mein geliebtes Räuberlein...
Morle, ca. 2010 -13.6.2017: Nicht ganz vier unglaubliche Jahre hatten wir gemeinsam, mein Schatz. Ich werde dich nie vergessen!
Ebenfalls fest im Herzen verankerte Samtpfoten: Dixi (1984 - 2001), Karotte (04/1999 - 03/2000), Stella (ca. 1995 - 7/2010) & Cleo (ca. 1996 - 8/2013)

Du und ich: Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.
-- Mahatma Gandhi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder da
BeitragVerfasst: So 5. Apr 2015, 11:36 
Offline

Registriert: Fr 9. Sep 2011, 08:58
Beiträge: 505
Wohnort: NRW
MarLa hat geschrieben:
:shock: Flavia ist zurrück bei den Tinos? Wie kommts? :(

Ist Flavia schnell wieder zurück gekommen?

Frohe Ostern :)

_________________
The way is not in the sky. The way is in the heart.
~Buddha~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder da
BeitragVerfasst: So 5. Apr 2015, 11:38 
Offline

Registriert: Fr 9. Sep 2011, 08:58
Beiträge: 505
Wohnort: NRW
TinaT hat geschrieben:
KerstinNRW hat geschrieben:
Ist das der Frisco von BP, der wieder in Münster ist?


Ganz schön fett geworden der kerl :(

Er soll aber laut Beschreibung sportlich sein
:roll:

_________________
The way is not in the sky. The way is in the heart.
~Buddha~


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 163 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

© 2018 Freundeskreis BrunoPet Impressum | Datenschutz | Sitemap Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de