Zur verschlüsselten Forumseite (https)

Rumänisches Pfotencafe

Forum des Freundeskreis Bruno Pet e.V.
Zur Bruno Pet Homepage
Aktuelle Zeit: Mi 15. Jul 2020, 09:34

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Facebook
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:25
Beiträge: 313
Ist Bruno Pet jetzt deutlich aktiver bei Facebook als bisher?

Mir war bisher noch nicht aufgefallen, dass so viele Hunde über Facebook vorgestellt werden, ich bin aber auch nicht täglich auf der Seite.
Finde ich gut, man erreicht ja doch sehr viele Menschen damit.

_________________
Liebe Grüße
Bettina mit Ayla, Pelle und Benny (und mit Balou und dem BPchen Luciano auf der anderen Seite des Regenbogens)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facebook
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 11:19 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Feb 2010, 15:10
Beiträge: 14149
Wohnort: Köln
ja die BieneMaja Tina hat das jetzt in die Hand genommen und bewirbt dort die Hunde :D

_________________
LG Britta & Cash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facebook
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 11:47 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Okt 2005, 10:56
Beiträge: 5607
Wohnort: 54472 Monzelfeld
ja, dank tina werden nun dort viel mehr hunde gesehen von uns. wichtig ist, dass sie geteilt werden :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße von Conny mit dem Hundevolk Ida, Tanika, Luna, mit den Samtpfoten Tau, Koks, Möbius und Leni
(und mit Pauline, Fussel, Sol, dem sprechenden Hut, Burgfräulein Bö, Jule, Taimi und Taiba, die eine wundervolle Spur in unseren Herzen hinterlassen haben)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facebook
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 11:48 
Offline

Registriert: Fr 18. Dez 2009, 12:58
Beiträge: 875
Wohnort: Hessen
Ist mir auch schon aufgefallen.

Finde ich sehr gut :up:

_________________
Liebe Grüße

Jasmin mit Rebi
Miki und Sally für immer im Herzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facebook
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:25
Beiträge: 313
Super!

Hoffentlich erhöht sich dadurch auch die Vermittlungschance der BPchen. Ich freue mich immer, wenn ich sehe, dass ein Hund schon vor der Ausreise ein "Reserviert" hat.

Man muss aber dazu auch gute Nerven haben. Ich erinnere mich noch an die Ankunft vom alten Zauselbär in Münster.
Man war das spannend, einen neuen Hund zu bekommen, von dem man vorher nur einige Fotos gesehen und die Beschreibung gelesen hat. Ich habe immer nur überlegt, was ich mache, wenn mir der Hund jetzt so gar nicht sympathisch ist. Er wäre ja in jedem Fall geblieben, aber es wäre halt nicht so schön gewesen.

_________________
Liebe Grüße
Bettina mit Ayla, Pelle und Benny (und mit Balou und dem BPchen Luciano auf der anderen Seite des Regenbogens)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facebook
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Aug 2014, 14:02
Beiträge: 6046
Ich hab mich auch sehr gefreut, daß jetzt öfter Hunde eingestellt werden :) Wenn ich mal `nen Wunsch äußern dürfte, liebe Tina; mein Patenhund Depardieu soll sich doch so toll gemacht haben, und da er nichtmal auf der Vermittlungsseite ist, hätte er so evtl. eine Chance :)

_________________
Liebe Grüße
Moni mit Linjo
und den Patenhunden Iya und Xamara

In den Augen meines Hundes liegt mein ganzes Glück, all mein Inneres, Krankes, Wundes heilt in seinem Blick. (Friederike Kempner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facebook
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Feb 2012, 19:56
Beiträge: 8252
Wohnort: Krefeld
Luciano hat geschrieben:
Super!

Hoffentlich erhöht sich dadurch auch die Vermittlungschance der BPchen. Ich freue mich immer, wenn ich sehe, dass ein Hund schon vor der Ausreise ein "Reserviert" hat.

Man muss aber dazu auch gute Nerven haben. Ich erinnere mich noch an die Ankunft vom alten Zauselbär in Münster.
Man war das spannend, einen neuen Hund zu bekommen, von dem man vorher nur einige Fotos gesehen und die Beschreibung gelesen hat. Ich habe immer nur überlegt, was ich mache, wenn mir der Hund jetzt so gar nicht sympathisch ist. Er wäre ja in jedem Fall geblieben, aber es wäre halt nicht so schön gewesen.


Deswegen sind ja Pflegestellen so wichtig. Leider sind die schwer zu finden...

_________________
LG Tina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facebook
BeitragVerfasst: Mo 23. Okt 2017, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:25
Beiträge: 313
Wir haben nach Luciano's Tod überlegt, ob wir einen Pflegehund aufnehmen wollen.

Aber abgesehen von dem zeitlichen Aufwand - es reicht ja nicht den Pflegehund nur zu füttern und in den Garten zu lassen - wäre es mit den anderen Hunden (und Katzen) sehr schwierig.

Und für Pelle wäre es ganz schlimm. Er würde dem neuen Hund erst alles Mögliche androhen, wenn er es wagt auch nur eine Pfote ins Haus zu setzen, und sich dann nach ein oder zwei Tagen vermutlich mit ihm anfreunden. Und danach wäre er todunglücklich, wenn der Pflegehund wieder auszieht, insbesondere wenn es ein Spielkumpel wäre.
Unser Senior Balou würde hingegen beim Auszug des Pflegehundes eifrig beim Koffer packen helfen, vermutlich unterstützt von Ayla und den Katzen.

Ich glaube, wir sind hier alle zu unflexibel.

_________________
Liebe Grüße
Bettina mit Ayla, Pelle und Benny (und mit Balou und dem BPchen Luciano auf der anderen Seite des Regenbogens)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facebook
BeitragVerfasst: Mo 23. Okt 2017, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Feb 2012, 19:56
Beiträge: 8252
Wohnort: Krefeld
Ich meinte es eher darauf bezogen, dass man den Hund dann anschauen kann und sich keinen Hund vom Bild her aussuchen muss. Nicht auf euch direkt bezogen :P

_________________
LG Tina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facebook
BeitragVerfasst: Di 24. Okt 2017, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jun 2014, 08:31
Beiträge: 1665
Luciano hat geschrieben:
Super!

Hoffentlich erhöht sich dadurch auch die Vermittlungschance der BPchen. Ich freue mich immer, wenn ich sehe, dass ein Hund schon vor der Ausreise ein "Reserviert" hat.

Man muss aber dazu auch gute Nerven haben. Ich erinnere mich noch an die Ankunft vom alten Zauselbär in Münster.
Man war das spannend, einen neuen Hund zu bekommen, von dem man vorher nur einige Fotos gesehen und die Beschreibung gelesen hat. Ich habe immer nur überlegt, was ich mache, wenn mir der Hund jetzt so gar nicht sympathisch ist. Er wäre ja in jedem Fall geblieben, aber es wäre halt nicht so schön gewesen.


Irgendwie glaube ich, das gibt's nicht. Es mag anfangs schwerer sein als gedacht, aber wenn man sich in DEN einen Hund verguckt hat, auch wenn nur über das Internet, hält man diese Phase meistens durch... hab es jetzt bei zwei Katzen erlebt, Morle war ja eine Schisserin und hat sich die erste Zeit nur verkrochen, und Simba war zeitweise zum verschenken, ab und zu hatte er jetzt schon Zeiten, wo er zugebissen hat... trotzdem hab ich sie beide gerade deswegen besonders lieb gewonnen. Aber irgendwie muss natürlich das Herz schon beim Foto erkennbar Ja sagen, dann ist eigentlich egal, was da kommt. Wo ein Wille, da ein Weg. :)

_________________
Martina+Feli

Simba, ca. 1/2014 - 22.09.2018: Viel zu kurz war die Zeit mit dir, mein geliebtes Räuberlein...
Morle, ca. 2010 -13.6.2017: Nicht ganz vier unglaubliche Jahre hatten wir gemeinsam, mein Schatz. Ich werde dich nie vergessen!
Ebenfalls fest im Herzen verankerte Samtpfoten: Dixi (1984 - 2001), Karotte (04/1999 - 03/2000), Stella (ca. 1995 - 7/2010) & Cleo (ca. 1996 - 8/2013)

Du und ich: Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.
-- Mahatma Gandhi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facebook
BeitragVerfasst: Di 24. Okt 2017, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Jul 2010, 19:00
Beiträge: 2854
Wohnort: Berlin
echt, war euch schonmal ein hund wirklich unsymphatisch?

klar, es gibt einige hunde, die ich mir bei uns nicht vorstellen kann;
weil es z.b. ein sehr aufgedrehter hund ist. das passt bei uns nicht. aber irgendwie finde ich jeden hund auf seine art und weise toll,
also lieben könnte ich glaube ich jeden hund. :)

spannend

_________________
Gruß Tina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facebook
BeitragVerfasst: Di 24. Okt 2017, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:25
Beiträge: 313
Unsympathisch ist vielleicht zu krass formuliert.

Es haben hier schon mehr als ein Dutzend Hunde gelebt, aber bei zwei Hunden ist es mir nie gelungen zu ihnen eine wirklich enge Beziehung aufzubauen. Es war einfach eine Konstellation die nicht passte. Aber glücklicherweise sind das die Ausnahmen geblieben.

_________________
Liebe Grüße
Bettina mit Ayla, Pelle und Benny (und mit Balou und dem BPchen Luciano auf der anderen Seite des Regenbogens)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facebook
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 11:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jun 2014, 08:31
Beiträge: 1665
wolfstraum hat geschrieben:
echt, war euch schonmal ein hund wirklich unsymphatisch?

klar, es gibt einige hunde, die ich mir bei uns nicht vorstellen kann;
weil es z.b. ein sehr aufgedrehter hund ist. das passt bei uns nicht. aber irgendwie finde ich jeden hund auf seine art und weise toll,
also lieben könnte ich glaube ich jeden hund. :)

spannend


Ich weiß nicht, ob man unsympathisch sagen kann, aber ich hatte durchaus schon das Gefühl "das ist nicht meine Katze" (bitte auf Hund umdenken, da kann ichs schlecht sagen, weil ich ja noch nie wirklich einen hatte... habe da aber schon des öfteren das Gefühl gehabt "das könnte meiner sein". Also... es gibt ganz sicher Persönlichkeiten, zu denen ich auch keinen Bezug aufbauen könnte, aber das ist mir noch nie passiert, wenn mich ein Bild spontan angesprochen hat.

_________________
Martina+Feli

Simba, ca. 1/2014 - 22.09.2018: Viel zu kurz war die Zeit mit dir, mein geliebtes Räuberlein...
Morle, ca. 2010 -13.6.2017: Nicht ganz vier unglaubliche Jahre hatten wir gemeinsam, mein Schatz. Ich werde dich nie vergessen!
Ebenfalls fest im Herzen verankerte Samtpfoten: Dixi (1984 - 2001), Karotte (04/1999 - 03/2000), Stella (ca. 1995 - 7/2010) & Cleo (ca. 1996 - 8/2013)

Du und ich: Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.
-- Mahatma Gandhi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

© 2018 Freundeskreis BrunoPet Impressum | Datenschutz | Sitemap Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de