Zur verschlüsselten Forumseite (https)

Rumänisches Pfotencafe

Forum des Freundeskreis Bruno Pet e.V.
Zur Bruno Pet Homepage
Aktuelle Zeit: Do 4. Mär 2021, 01:06

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Am Ende aller Tage ...
BeitragVerfasst: Fr 25. Dez 2015, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Aug 2014, 14:02
Beiträge: 6190
Oh, :loveit:

_________________
Liebe Grüße
Moni mit Linjo
und den Patenhunden Iya, Berny, Daniel, Vino und Clay (und Rexus und Stormy).

In den Augen meines Hundes liegt mein ganzes Glück, all mein Inneres, Krankes, Wundes heilt in seinem Blick. (Friederike Kempner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Ende aller Tage ...
BeitragVerfasst: Mo 24. Dez 2018, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2005, 19:43
Beiträge: 1591
Wohnort: Bonn
Heute vor 14 Jahren hat alles seinen Anfang genommen ... und vor einer Woche hat der Kreis sich geschlossen und Santana ist ihrem geliebten Paddy in eine andere Welt gefolgt. So grauenhaft das Geschehen am 24.12.2004 war - ohne diesen feigen Mordversuch an den Hunden in Suceava hätte ich mein geliebtes Hundemädchen nie kennenlernen dürfen. So hat alles Schlechte auch immer etwas Gutes ... Sie hat den Mordversuch in Suceava überlebt und den dreckigen Monstern den Stinkefinger gezeigt, sie wollte leben! Fast 14 Jahre durfte ich sie an meiner Seite haben, die Liebe ist unendlich, auch wenn sie nicht mehr bei mir ist - genauso unendlich ist aber auch der Hass auf diejenigen, die sie damals so gequält haben. Was aus ihnen geworden ist, weiß keiner, aber ich vertraue da ganz auf das Schicksal, es wird ihnen das bringen, was sie verdient haben! Dieses Jahr wird Weihnachten ein trauriges Fest der Liebe sein... ohne Santana ... aber lieben heisst auch loslassen ... leider war der Krebs stärker und hat ihr das Leben genommen. AM ENDE ALLER TAGE ... werden wir uns wiedersehen ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Ende aller Tage ...
BeitragVerfasst: Mo 24. Dez 2018, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:42
Beiträge: 208
Wohnort: Bochum
Liebe Marita,

ja, dieses Jahr wird Weihnachten ein sehr trauriges Fest sein.

Ich bin mir sicher, dass viele Menschen - wie auch ich gerade - an Deine Santana denken, voller Wärme und Liebe.

Ich wünsche mir, dass dies vielleicht ein klein wenig Licht in diese dunkle Zeit und in Dein Herz bringt.

_________________
Liebe Grüße
Claudia mit Lotte

"Nur wenn man losgeht, kommt man an."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Ende aller Tage ...
BeitragVerfasst: Fr 8. Feb 2019, 19:34 
Offline

Registriert: Mo 10. Nov 2014, 12:36
Beiträge: 590
Wohnort: Darmstadt
Es ist nicht das Ende aller Tage, aber mal wieder das Ende meines Glaubens an die Menschheit... es ist nicht irgendein Land, wo wir gewohnt sind, schreckliches zu höhren und zu sehen, sondern es ist Deutschland und es ist nicht besser!

https://www.tiere-in-not-odenwald.de/con/cms/front_content.php?idcat=48&idart=8372

Ich hoffe, wie auch bei Amayetha und den anderen Kranken, daß es alles gut wird und die Hunde ein super schönes Leben bekommen und die Gräul irgendwie vergessen...

Total traurig und doch voller Hoffnung
Heike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Ende aller Tage ...
BeitragVerfasst: Fr 8. Feb 2019, 19:36 
Offline

Registriert: Fr 17. Aug 2012, 14:36
Beiträge: 2356
Das habe ich auch schon ganz fassungslos gelesen, Heike.

Und mich gefragt, wie ein Hund in einen derartigen Zustand kommen kann :(

_________________
Grüße von Silvia mit der Patenhündin Bodega und den beiden Patenhunden Bjarne und Astro hinter der Regenbogenbrücke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Ende aller Tage ...
BeitragVerfasst: Fr 8. Feb 2019, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 21:04
Beiträge: 367
Wohnort: Stadtroda
Ich bin erschüttert und finde keine Worte. Mir kommen gerade die Tränen :( wo waren da die Nachbarn ?

_________________
LG Beate und Barlo sowie Hangya , Citrus und Harambe in MC
und Gian für immer im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Ende aller Tage ...
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 00:16 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2018, 21:20
Beiträge: 166
Wohnort: Taunus
Ich hoffe, gegen die Besitzer und das Vet-Amt wurde Strafantrag gestellt! :censored:

_________________
No matter how rich, talented or intelligent you are... how you treat animals tells me all I need to know about you.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Ende aller Tage ...
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 11:30 
Offline

Registriert: Mi 10. Feb 2016, 11:08
Beiträge: 798
Wohnort: Leverkusen
Ich bin tief erschüttert, in welcher Gesellschaft leben wir? Grausam

_________________
Liebe Grüße
Erika mit Teilzeithund Chilly und Patenhund Käthe
Ex BP Patenhunde Cahil, Lassard, Vize, Moo, Oddie...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Ende aller Tage ...
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Nov 2005, 23:47
Beiträge: 3241
Wohnort: Leverkusen
wie schrecklich

_________________
Viele liebe Grüße

Sonja & Darla, Toni und Paul


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Ende aller Tage ...
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 19:29 
Offline

Registriert: Di 4. Mär 2014, 20:59
Beiträge: 88
Wohnort: OWL
Furchtbar, und den Ämtern seit Monaten bekannt, da fehlt jegliches Verständnis.
Was sind das bitte für Veterinäre :evil:

Hoffentlich geht es ihr bald wieder besser.

_________________
Liebe Grüße von Heike mit dem BP-chen Lotta, ehemals Ewalani, und dem Spanier Laro für immer im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Ende aller Tage ...
BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 08:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jan 2014, 22:30
Beiträge: 10575
:shock: Ich komme diesbezüglich auch immer öfter an meine Grenzen, bin tief traurig und fassungslos und bin dann gar nicht glücklich, ein Mensch zu sein.
Ich hoffe sehr, dass allen Hunden geholfen werden kann und sie dann in ein schönes, liebevolles Zuhause vermittelt werden können. :up:

_________________
Ingeborg
mit den Patis Pancake, Waro, Jones, Hölderlin und Balthasar
und Nelson, Hakim und Rusty auf der anderen Seite des Regenbogens
und für immer im Herzen


Ethik ist grenzenlose Verantwortung gegenüber Allem was lebt
(Albert Schweitzer)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Ende aller Tage ...
BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jan 2014, 14:45
Beiträge: 1701
Wohnort: Niedersachsen
Ingeborg, du sprichst mir aus der Seele

_________________
Liebe Grüße
Anja mit Linus und Theo
Patenhund Chadwick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Ende aller Tage ...
BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 23:36 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2018, 21:20
Beiträge: 166
Wohnort: Taunus
Pandora hat geschrieben:
Furchtbar, und den Ämtern seit Monaten bekannt, da fehlt jegliches Verständnis.



:book: https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/huendin-von-milben-zerfressen-wie-konnten-die-besitzer-nur-sowas-tun-60061798.bild.html

_________________
No matter how rich, talented or intelligent you are... how you treat animals tells me all I need to know about you.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Ende aller Tage ...
BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 23:38 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2018, 21:20
Beiträge: 166
Wohnort: Taunus
Heute auch im TV bei maintower :cry:

https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/maintower/sendungen/huendin-von-milben-zerfressen,video-83866.html

_________________
No matter how rich, talented or intelligent you are... how you treat animals tells me all I need to know about you.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Ende aller Tage ...
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 00:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jan 2014, 22:30
Beiträge: 10575
Das ist einfach nur schlimm schlimm.......was bitte soll man diesen Menschen wünschen ?

Ich hoffe von Herzen, dass Mirle wieder ganz gesund werden möge und Menschen findet, die ihr die Liebe geben, dies sie jetzt so dringend braucht. :angle: :angle: :angle:

_________________
Ingeborg
mit den Patis Pancake, Waro, Jones, Hölderlin und Balthasar
und Nelson, Hakim und Rusty auf der anderen Seite des Regenbogens
und für immer im Herzen


Ethik ist grenzenlose Verantwortung gegenüber Allem was lebt
(Albert Schweitzer)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

© 2018 Freundeskreis BrunoPet Impressum | Datenschutz | Sitemap Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de