BrunoPet - Tag 2012

unser alljährliches Treffen

Moderator: Arbeitskreis

BrunoPet - Tag 2012

Postby Britta » Thu 14. Jun 2012, 10:44

Liebe Freundinnen und Freunde von Bruno Pet !

Auch in diesem Jahr freuen wir uns wieder ein Sommerfest mit Euch feiern zu können. Es findet statt am Samstag, den 22. September ab 12 Uhr in Essen.

Es gibt wieder viele schöne Stände mit Leckereien für Mensch und Hund, Verkäufe für den Tierschutz, Kaffe und Kuchen, es wird ein Pansenweitwurf-Wettbewerb stattfinden, ab nachmittags werden wir Grillen mit Biowürstchen und vegetarischen Spiessen. Es wird nachmittags ebenfalls ein Hürdenrennen mit Geruchsunterscheidung für unsere Vierbeiner geben.

Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit Euch, die genaue Wegbeschreibung findet ihr in den nächsten Tagen hier auf der Website.

http://www.freundeskreis-bp.de/index.php
LG Britta & Cash
User avatar
Britta
Administrator
Administrator
 
Posts: 16271
Joined: Mon 15. Feb 2010, 16:10
Location: Köln

Re: BrunoPet - Tag 2012

Postby Nadine&Tiger » Fri 15. Jun 2012, 13:21

Gibt es Anregungen zu guten Übernachtungsmöglichkeiten mit Hund? :)
Liebe Grüße,

Nadine mit Tiger und Paula
User avatar
Nadine&Tiger
 
Posts: 1655
Joined: Tue 11. Oct 2011, 10:52

Re: BrunoPet - Tag 2012

Postby TinaS » Fri 15. Jun 2012, 14:30

Sprich mich vorher nochmal an, hab hier theoretisch ein leeres Zimmer. Allerdings auch Katzen.
LG Tina
User avatar
TinaS
 
Posts: 9976
Joined: Tue 14. Feb 2012, 20:56
Location: Krefeld

Re: BrunoPet - Tag 2012

Postby Sonni » Fri 15. Jun 2012, 20:24

Ich nehme mir fest vor zu kommen! ...ohne Hunde allerdings! :wink:
Bunte Grüße,
Sonja mit Potter im Herzen
http://soundshift.de

Vielleicht wird alles vielleichter
Folge mir auf Twitter @pro-TGI
User avatar
Sonni
 
Posts: 3430
Joined: Tue 27. Nov 2007, 17:39
Location: NRW

Re: BrunoPet - Tag 2012

Postby Nadine&Tiger » Fri 15. Jun 2012, 20:32

Hrm Tiger ist katzeninkompatibel, bei Paula bin ich mir nicht sicher :/. Ich weiß noch nicht, wie ich das genau organisieren würde. Eventuell würde mein Freund auch hier bleiben, dann würde Tiger auch garnicht mitkommen. Zum BP Tag könnten wir ihn eh nicht mitnehmen, da er ja mit anderen Rüden nicht klar kommt.
Liebe Grüße,

Nadine mit Tiger und Paula
User avatar
Nadine&Tiger
 
Posts: 1655
Joined: Tue 11. Oct 2011, 10:52

Re: BrunoPet - Tag 2012

Postby Datchi » Sun 17. Jun 2012, 21:42

Ich freu mich schon! Und die kleine Kini steht in den Startlöchern.
Viele liebe Grüße

Sonja & Darla, Toni und Paul
User avatar
Datchi
 
Posts: 3241
Joined: Sun 13. Nov 2005, 00:47
Location: Leverkusen

Re: BrunoPet - Tag 2012

Postby Naomi » Mon 18. Jun 2012, 16:35

Ich hab da wohl Urlaub 8) Lukas wird aber zuhause bleiben.
Liebe Grüsse

Nadine mit Lukas und den Terrormiezen
Gedanklich mit dabei, Patenhund Csizmo
User avatar
Naomi
 
Posts: 1374
Joined: Fri 21. Oct 2005, 22:44
Location: Leverkusen

Re: BrunoPet - Tag 2012

Postby Sandi_Daxi » Mon 18. Jun 2012, 21:29

Nadine&Tiger wrote:Hrm Tiger ist katzeninkompatibel, bei Paula bin ich mir nicht sicher :/. Ich weiß noch nicht, wie ich das genau organisieren würde. Eventuell würde mein Freund auch hier bleiben, dann würde Tiger auch garnicht mitkommen. Zum BP Tag könnten wir ihn eh nicht mitnehmen, da er ja mit anderen Rüden nicht klar kommt.

Ich geh mal schwer davon aus, dass die Leute dort auf ihre Hunde acht geben und nicht alle überall wild durcheinander laufen.
Liebe Grüße
Sandra

Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
User avatar
Sandi_Daxi
 
Posts: 6533
Joined: Sat 22. Oct 2005, 08:43

Re: BrunoPet - Tag 2012

Postby Nadine&Tiger » Tue 19. Jun 2012, 09:05

Hrm ok, ich wüsste nur nich, ob das Stress für ihn (und ggf. auch für die anderen Rüden) dann nicht einfach zu groß wäre. Das muss ja eigentlich nicht sein.
Liebe Grüße,

Nadine mit Tiger und Paula
User avatar
Nadine&Tiger
 
Posts: 1655
Joined: Tue 11. Oct 2011, 10:52

Re: BrunoPet - Tag 2012

Postby Sonni » Tue 19. Jun 2012, 10:15

Nadine&Tiger wrote:Hrm ok, ich wüsste nur nich, ob das Stress für ihn (und ggf. auch für die anderen Rüden) dann nicht einfach zu groß wäre. Das muss ja eigentlich nicht sein.


Ist mit Potter genau so...hinzu kommt noch mein Stress, weil ich ständig aufpassen muss :roll:
Bunte Grüße,
Sonja mit Potter im Herzen
http://soundshift.de

Vielleicht wird alles vielleichter
Folge mir auf Twitter @pro-TGI
User avatar
Sonni
 
Posts: 3430
Joined: Tue 27. Nov 2007, 17:39
Location: NRW

Re: BrunoPet - Tag 2012

Postby Sandi_Daxi » Tue 19. Jun 2012, 16:12

Das ist ja was anderes. Ich wollte euch nur signalisieren, dass ein Hund nicht gleich zuhause bleiben muss, nur weil er keine Rüden mag. Wir sind Tierschützer. Wir haben Verständnis für sowas, oder? :D
Dann bleiben die Unverträglichen halt an der Leine. Die anderen hüpfen ihnen schon nicht ins offene Maul und werden einfach dazu angehalten, die, die keinen Bock auf Gruppenkuscheln haben, nicht zu belästigen. :cop:
Liebe Grüße
Sandra

Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
User avatar
Sandi_Daxi
 
Posts: 6533
Joined: Sat 22. Oct 2005, 08:43

Re: BrunoPet - Tag 2012

Postby BarbaraG.-B. » Tue 19. Jun 2012, 16:40

Sandi_Daxi wrote:Dann bleiben die Unverträglichen halt an der Leine. Die anderen hüpfen ihnen schon nicht ins offene Maul und werden einfach dazu angehalten, die, die keinen Bock auf Gruppenkuscheln haben, nicht zu belästigen. :cop:

Diese Lösung finde ich ideal. Dazu gibt es ja auch bestimmt Erfahrungen aus den letzten Jahren.
____________________________________________________________
Herzliche Grüße
Barbara mit Jessy & Adjatai & Antek
User avatar
BarbaraG.-B.
 
Posts: 1546
Joined: Sat 22. Oct 2011, 16:55
Location: Bedburg

Re: BrunoPet - Tag 2012

Postby Maline » Tue 19. Jun 2012, 16:55

Sandi_Daxi wrote:....Dann bleiben die Unverträglichen halt an der Leine. Die anderen hüpfen ihnen schon nicht ins offene Maul und werden einfach dazu angehalten, die, die keinen Bock auf Gruppenkuscheln haben, nicht zu belästigen. :cop:


:lol: :lol: :lol:
Also da wären mir meine Nerven zu schade, mein Unverträglicher an der Leine und keine Ahnung wieviele ohne Leine die "nur spielen wollen" (und deswegen nicht gehorchen können :? ) drumrum..... nö nö, da sehe ich das so wie Nadine und Sonni.... die Unverträglichen lieber zu Hause lassen und dafür was vom Tag haben.

Also bitte nicht falsch verstehn: MIR wäre das einfach zu aufreibend, ständig andere Hunde davon abzuhalten sich ein Loch einzukassieren
Viele Grüße Maline
User avatar
Maline
 
Posts: 1130
Joined: Mon 5. Dec 2011, 16:52

Re: BrunoPet - Tag 2012

Postby Constanze Haag » Tue 19. Jun 2012, 17:23

Im Bereich des Vereinshauses, wo die Stände und das Essen/Getränke und drumrum auf dem Gelände sind die Hunde eigentlich angeleint zu führen.

Der große eingezäunte Platz steht den freilaufenden Hunden zum Toben usw zur Verfügung. Erfahrungsgemäß laufen auf diesem Platz sehr viele Hunde gleichzeitig, das ist bei dem Trubel dann für Mensch und Hund eh zu unübersichtlich zum "Gehorchen" und somit ist auf dem Platz pure Action angesagt.

Sowohl auf dem Platz wie auf dem restlichen Gelände werden Sitzgelegenheiten stehen. Man sich also mit oder ohne freilaufende Hunde drumrum hinsetzen und Plausch halten. Möglich ist es mit nicht ganz so verträglichem Hund also schon.

Es kommt allerdings auch mal vor, dass ein freilaufendes Hundi zwischen den Beinen von irgendjemandem durch das Tor schlüpft und dann außerhalb des Platzes kurz frei läuft, bis es wieder "eingefangen" wurde. Das lässt sich bei so vielen Hunden nie ganz verhindern. Aber eigentlich schaut man dann schon sofort, dass der Ausbüxling schnell wieder in die Freilaufzone "verfrachtet" wird.
Liebe Grüße von Conny mit dem Hundevolk Ida, Tanika, Luna, mit den Samtpfoten Tau, Koks, Möbius und Leni
(und mit Pauline, Fussel, Sol, dem sprechenden Hut, Burgfräulein Bö, Jule, Taimi und Taiba, die eine wundervolle Spur in unseren Herzen hinterlassen haben)
User avatar
Constanze Haag
Administrator
Administrator
 
Posts: 6038
Joined: Wed 19. Oct 2005, 11:56
Location: 54472 Monzelfeld

Re: BrunoPet - Tag 2012

Postby Naomi » Tue 19. Jun 2012, 17:50

Ich würd mit nem unverträglichen Hund nicht teilnehmen, man will ja auch mal was gucken, was essen, sich unterhalten, aufs Klo etc.
Mit meiner Nomi hab ich einmal und nie wieder an sowas teilgenommen, wir hatten beide nix von.
Ist aber nur meine persönliche Meinung.

Lukas muss zuhause bleiben, weil ich keine Lust habe, ständig seine Unschuld verteidigen zu müssen, es findet sich immer irgendein Rüde, der ihn besteigen will.
Liebe Grüsse

Nadine mit Lukas und den Terrormiezen
Gedanklich mit dabei, Patenhund Csizmo
User avatar
Naomi
 
Posts: 1374
Joined: Fri 21. Oct 2005, 22:44
Location: Leverkusen

Next

Return to BrunoPet-Tag

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest